Nordatlantische Strömungen – die europäische Geldpolitik muss sich zukünftig womöglich von der amerikanischen abkoppeln

Wirtschaft

Das Fehlen des Themas „Tapering“ auf der September-Sitzung der Fed erinnert uns daran, was die „Forward Guidance“ (oder „bedingte Prognosen“) tatsächlich bedeutet, nämlich nicht sehr viel! Der FOMC-Ausschuss will eine datenabhängige Politik betreiben, was aber nichts Neues ist. Dasselbe gilt für alle Zentralbanken und genauso ist die Fed während der… Beitrag lesen

Ziemlich unangenehm: Wenn sich gute Daten verschlechtern

Behavioral Finance

In der Zeitschrift „New Yorker“ wurde 1981 ein interessantes Cartoon veröffentlicht. Er zeigt einen Mann, der einem Nachrichtensprecher leicht verwirrt zuhört, wie dieser anhand des nachstehenden Zirkelschlusses zu erklären versucht, was die Finanzmärkte antreibt:

„An der Wall Street ließ heute die Nachricht niedrigerer Zinssätze den Aktienmarkt steigen, ließ ihn aber… Beitrag lesen