„Fluchtgeschwindigkeit“: Hört auf, euch zwanghaft mit der Zinspolitik zu beschäftigen!

Behavioral Finance

Unsere „Besessenheit“ im Hinblick auf die Leitzinsen könnte sich durchaus als ungesund erweisen. Unsere gesamte Branche brütet über den Protokollen der Fed-Sitzungen und versucht, aus dem Frage- und Antwortspiel der Pressekonferenzen irgendwelche geheimen Botschaften abzuleiten. Gleichzeitig halten wir begierig nach Anzeichen dafür Ausschau, ob die Notenbanken näher oder weiter entfernt… Beitrag lesen

Gerüchte und Spekulationen: Pfund bricht im Vorfeld der Abstimmung über die schottische Unabhängigkeit ein

 

In Großbritannien stand am Dienstag nicht etwa der Bausektor im Mittelpunkt, der so stark zugelegt hat wie seit sieben Monaten nicht mehr, sondern der „Einbruch“ des britischen Pfund – angeblich, weil Umfrageergebnissen zufolge die Unterstützung für die schottische Unabhängigkeit wächst.  Kommentatoren spekulierten, dass in Großbritannien potenziell mit… Beitrag lesen