Japans „Rezession“ ist kein Signal für das Scheitern der „Abenomics“

Laut Definition – also wenn das BIP in zwei Quartalen hintereinander schrumpft – ist die japanische Wirtschaft im III. Quartal dieses Jahres unerwartet in eine Rezession abgerutscht. Nach anfänglichen Turbulenzen haben die Märkte darauf jedoch insgesamt recht gleichmütig reagiert. Nichtsdestotrotz hat diese Nachricht bei so manchen Kommentatoren einige Besorgnisse ausgelöst… Beitrag lesen