Ein Trump(f) ist Präsident

Märkte

Brexit Reload

Der sprunghafte Anstieg des Anti-Establishments ist definit ein globales Phänomen. Brexit kann nicht mehr als ein tragischer Unfall angesehen werden. Es ist ein Trend. Donald Trump ist sich seines Siegs fast sicher und trotzt seiner Partei, den Medien und allen politischen Konventionen. Populismus greift nach der Macht. Der… Beitrag lesen

Wie können wir die Fähigkeiten eines Fondsmanagers beurteilen? Die Sichtweise eines Fondsmanagers

Behavioral Finance Investmentbranche

Die Herausforderung

Stuart Fowler, einer der deutlichsten Kommentatoren der Investmentbranche, erläutert die Probleme, denen sich alle Anleger auf der Suche nach einem Fondsmanager für ihre Geldanlage gegenübersehen.

„Angenommen [die Anlegerin] ist der Auffassung, dass es [fähige Fondsmanager] gibt… Dann muss sie nun entweder selbst einen Fondsmanager… Beitrag lesen

Was sagen uns die Korrekturen der Unternehmensgewinne über die Aktienrenditen?

Behavioral Finance Value Investing

Gegen Mitte der Berichtssaison wird deutlich, dass die Unternehmensgewinne in den USA, Großbritannien und Europa unerwartet gut ausfallen und die Analysten zunehmend von positiven Impulsen ausgehen. Tatsächlich haben die Analysten ihre Prognosen zum FTSE 100, gestärkt durch steigende Rohstoffpreise und die Währungseffekte nach dem Brexit-Votum, nach oben korrigiert.

Beitrag lesen

Am Scheideweg? Eine Einschätzung zur Emotionslage der Investoren

Behavioral Finance Märkte

Die Finanzmärkte erlebten einen turbulenten Jahresanfang in 2016. In den ersten Wochen des Jahres kam es zu erheblichen Kursverlusten für viele Aktienwerte und Unternehmensanleihen, da die Sorgen um die Bedeutung und das Ausmaß der fallenden Rohstoffpreise – insbesondere für das Finanzsystem und die weitere Wirtschaft insgesamt – zunahmen.

Ein deutliches… Beitrag lesen

Durch das Dickicht der Marktgeräusche schneiden: Das italienische Referendum als Fallstudie für eine systematische Ausrichtung

Behavioral Finance Märkte Wirtschaft

In Italien sind die JA- und NEIN-Kampagnen des Referendums in vollem Gange, und laut den Umfragen ist das Rennen weit offen.

Dessen ungeachtet hat diese Unsicherheit die Kommentatoren (von denen vielen weder Brexit, noch den Aufstieg Donald Trumps oder andere Ereignisse in jüngster Zeit prognostiziert haben) nicht davon… Beitrag lesen

Was nun für die Geldpolitik?

Wirtschaft

Die jüngsten Veränderungen in den Vorgehensweisen der Zentralbanken könnten sich als tief greifend erweisen. Seit der Finanzkrise haben die meisten wichtigen Zentralbanken mit immer niedrigeren Zinsen oder Anleihenkäufen auf das schwache Wachstum reagiert. Heute scheint sich der Konsens zu bilden, dass diese geldpolitischen Maßnahmen der Vergangenheit angehören. Damit aber nicht… Beitrag lesen